Kontakt

STECHER CONSULTING

Schweiz und Österreich

Personal- und Unternehmensberatung

Neumattstrasse 6

CH - 6048 Horw

CH + 41 (0)41 340 8000

A    + 43 (0)1 366 8000

info@stecher-consulting.com

STECHER CONSULTING e.K.

Deutschland

Personal- und Unternehmensberatung

Weissenburger Str. 18

D - 13595 Berlin

+ 49 (0)170 906 8000

+ 49 (0)30 85 96 8110

info.d@stecher-consulting.com

STECHER CONSULTING s.r.o

Slovenská Republika

Personálne poradenstvo

Hviezdoslavova 26

SK - 09101 Stropkov

+ 421 (0)54 340 8000

info.sk@stecher-consulting.com




↓ Aktuelle Stellenangebote

RSS Drucken
Aerztin / Arzt Gynäkologie und Geburtshilfe (80-100%)
Nordrhein-Westfalen
19.06.2017 Assistenzarztstelle - Gynäkologie - Geburtshilfe in der Metropolregion Rhein-Ruhr • Gynäkologie Geburtshilfe und Perinatalmedizin • volle...

Aerztin / Arzt

Gynäkologie und Geburtshilfe (80-100%)

Region: Nordrhein-Westfalen

Inserat drucken

Stellenbeschrieb:

Assistenzarztstelle - Gynäkologie - Geburtshilfe
in der Metropolregion Rhein-Ruhr

• Gynäkologie Geburtshilfe und Perinatalmedizin
• volle Weiterbildungsermächtigung
• Weiterbildungsermächtigung für "Gynäkologische Endoskopie"
• vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
• strukturierte Einarbeitung

Anforderungen:

• Grundkenntnisse in der Geburtshilfe und Perinatalmedizin,
Berufserfahrung ist wünschenswert (jedoch keine Bedingung)
• Teamfähigkeit
• hoher Einsatzbereitschaft
• sozialer Kompetenz



Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

STECHER CONSULTING e.K.
Personal- und Unternehmensberatung
z.Hd. Christian Burisch
Weissenburgerstr. 18
D - 13595 Berlin
Deutschland

Tel.Nr.: ++49 (0)170 906 8000
E-Mail: info.d@stecher-consulting.com


Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Bewerben

Muster - Referenzschreiben für einen jungen Arzt / junge Aerztin
Universitätsklinik für...
Empfehlung aus zwei grossen öffentlichen Spitälern
Empfehlung (aus zwei...
Erfahrungsbericht: Als Fachkrankenschwester/-pfleger für Intensivpflege und Anästhesie - von Thüringen in die Schweiz
Wie kommt man auf eine...
Gesundheits- und Krankenpflege Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r... (100%)
Nordrhein-Westfalen
19.06.2017 Zentrale Operationsabteilung mit 10 modern ausgestatteten Operationssälen, sowie neuer Neurochirurgischer Fachabteilung Vollzeitbeschäftigung oder auch...

Gesundheits- und Krankenpflege

Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r Assistent/in (100%)

Region: Nordrhein-Westfalen

Inserat drucken

Stellenbeschrieb:

Zentrale Operationsabteilung mit 10 modern ausgestatteten Operationssälen, sowie neuer Neurochirurgischer Fachabteilung

Vollzeitbeschäftigung oder auch Teilzeitbeschäftigung möglich.


• interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
• Möglichkeit des interdisziplinären Einsatzes in den OP-Abteilungen
• zielgerichtete Einarbeitung mit der Hilfe von Praxisanleitern
• Angeboten werden internen und externen Fortbildung
• Möglichkeit zur Weiterbildung zur Fachkraft für den Operationsdienst

Anforderungen:

• Operationstechnische Assistenten (m/w) (gerne auch Berufsanfänger)
oder
Gesundheits- und Krankenpflegekräfte (m/w) mit Fachweiterbildung OP oder
mehrjähriger Berufserfahung im Operationsbereich
• Eigeninitiative
• engagierten Teamarbeit
• Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber den Patienten
• Bereitschaft zur Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Für unsere Beratung und Vermittlung enstehen für Sie keine Kosten.



STECHER CONSULTING e.K.
Personal- und Unternehmensberatung
z.Hd. Christian Burisch

Weissenburgerstr. 18
D - 13595 Berlin
Deutschland

M +49 (0)170 906 8000
T +49 (0)30 8596 8110
info.d@stecher-consulting.com


Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Bewerben

Erfahrungsbericht: Als Krankenpfleger seit 5 Jahren aus Deutschland in der Schweiz
12. April 2016...
Musterlohnabrechnung z.B. als Pflegefachperson mit Zusatzausbildung - Operationspflege - Anästhesiepflege - Intensivpflege ledig in der Schweiz
Wieviel verdient man als...
Erfahrungsbericht: Als Krankenschwester von Schleswig-Holstein in die Schweiz
Erfahrung als...
Gesundheits- und Krankenpflege Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r... (100%)
Baden-Württemberg
19.06.2017 Offene Stelle als OP- Leitung Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln und suchen eine neue Herausforderung in folgenden Bereichen? • Mitarbeiterführung •...

Gesundheits- und Krankenpflege

Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r Assistent/in (100%)

Region: Baden-Württemberg

Inserat drucken

Stellenbeschrieb:

Offene Stelle als OP- Leitung
Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln und suchen eine neue Herausforderung in folgenden Bereichen?

• Mitarbeiterführung
• Personalplanung
• Personalentwicklung
• OP-Planung und Organisation des OP- Ablaufes
• Materialwirtschaft
• Entwicklung und Überwachung von OP-Standards
• Einhaltung der Hygienerichtlinien
• Planung/Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Anforderungen:

• Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft (m/w) + Weiterbildung zur
• Fachpflegekraft im OP-Bereich
• mehrjährige Berufserfahrung im OP
• idealerweise mit Leitungserfahrung bzw. Weiterbildung zur Leitung
• Flexibilität
• Kreativität
• professionelle Kommunikation mit Teammitgliedern und interdisziplinären
Abteilungen
• Förderung einer guten Zusammenarbeit
• Offenheit für innovative Ideen und deren Umsetzung
• wirtschaftliches Denken und Handeln
• Empathie gegenüber Patienten


Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.


STECHER CONSULTING e.K.
Personal- und Unternehmensberatung
z.Hd. Christian Burisch
Weißenburgerstr. 18
13595 Berlin
Deutschland

+ 49 (0)170 906 8000
+ 49 (0)30 85 96 8110

info.d@stecher-consulting.com


Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Bewerben

Erfahrungsbericht: Als Pflegefachfrau von Deutschland in die Schweiz
Wie kommt man als...
Empfehlungsschreiben aus einem Spital
Herr Angelo Stecher,...
Erfahrungsbericht: ALTENPFLEGER - seit 1. Dez. 2008 zum arbeiten in der Schweiz
Wie kommt man als...
Medizinisch-technisches Personal / MTRA / MLAB / MTLA Radiologie / Radio-Onkologie (100%)
Nordrhein-Westfalen
19.06.2017 Offene Stelle als MTRA in Nordrhein-Westfalen. Es wird Ihnen neben einem sehr guten Betriebs -und Umgangsklima, ein engagiertes Team, sowie eine interessante...

Medizinisch-technisches Personal / MTRA / MLAB / MTLA

Radiologie / Radio-Onkologie (100%)

Region: Nordrhein-Westfalen

Inserat drucken

Stellenbeschrieb:

Offene Stelle als MTRA in Nordrhein-Westfalen.

Es wird Ihnen neben einem sehr guten Betriebs -und Umgangsklima, ein engagiertes Team, sowie eine interessante Tätigkeit mit anspruchsvollen Aufgaben geboten. Ihr Hauptaufgabengebiete beinhaltet das konventionelle Röntgen (Bucky-Arbeitsplätze), MRT, CT, Angiographie


• Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes
(AVR) mit den üblichen Sozialleistungen

Anforderungen:

• abgeschlossene MTRA- Ausbildung
• fachliche und soziale Kompetenz
• Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Teilnahme am Bereitschaftsdienst
• berufsübergreifendes Denken
• Engagement, gegenseitige Wertschätzung und Toleranz




Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

STECHER CONSULTING e.K.
Personal- und Unternehmensberatung
z.Hd. Christian Burisch
Weissenburgerstr. 18
D - 13595 Berlin
Deutschland

Tel.Nr.:
++49 (0)170 906 8000
++49 (0)30 8596 8110
E-Mail: info.d@stecher-consulting.com


Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Bewerben

Empfehlung aus einem Kantonsspital
Empfehlung (aus einem...
Empfehlung aus einem mittelgrossen Spital
Empfehlung für Herrn Angelo...
Empfehlung aus medizinischen Dienstleistungsbetrieb (Fahrdienst, Ergotherapie, Notrufsystem usw.)
Empfehlung aus einem...
Gesundheits- und Krankenpflege Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r... (100%)
Bayern
19.06.2017 in der schönen Landeshauptstadt Bayerns... Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, Unfall-/Wiederherstellungschirurgie, Gynäkologie, Kinderchirurgie, HNO •...

Gesundheits- und Krankenpflege

Operationsfachfrau/-mann / Operationstechnische/r Assistent/in (100%)

Region: Bayern

Inserat drucken

Stellenbeschrieb:

in der schönen Landeshauptstadt Bayerns...

Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, Unfall-/Wiederherstellungschirurgie, Gynäkologie, Kinderchirurgie, HNO


• fachgerechte Instrumentier- und Springertätigkeiten unter Beachtung der
Hygienestandards
• versierter Umgang mit medizinisch-technischen Geräten und Produkten
• Vor- und Nachbereitung der OP-Säle
• perioperativen Patientenlagerung
• Teilnahme am Bereitschaftsdienst
• Hospitationstage und Einführungsseminar
• praxisanleiterunterstützte Einarbeitung
• regelmäßige Feedback-Gespräche
• Fort- und Weiterbildungsangebote
• Möglichkeit von Personalunterkünften

Anforderungen:

• abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Operationstechnischen Assistenten/in
zur/zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit
OP-Fachweiterbildung
• gerne aber auch engagierte Berufsanfänger oder motivierte Wiedereinsteigern



Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Gerne beraten wir Sie vorab auch telefonisch!
(Für die Beratung und Vermittlung enstehen für Sie keine kosten.)

STECHER CONSULTING e.K.
Personal- und Unternehmensberatung
z.Hd. Christian Burisch
Weissenburgerstr. 18
D - 13595 Berlin
Deutschland

Tel.Nr.:
++49 (0)170 906 8000
++49 (0)30 8596 8110
E-Mail: info.d@stecher-consulting.com


Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Bewerben

Erfahrungsbericht: Als Pflegefachmann in die Schweiz
18. Juli 2016: "Auf diesem...
Erfahrungsbericht: Als Krankenpfleger seit 5 Jahren aus Deutschland in der Schweiz
12. April 2016...
Empfehlung aus einem Kantonsspital
Empfehlung (aus einem...
Rund um die Arbeit
Anerkennung (Verfügung) von Pflegeabschlüssen aus dem EU-Raum / SRK - Schweizerisches Rotes Kreuz
26. November 2009 Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse der Grundausbildungen in psychiatrischer- (PSY KP) und Kinderkrankenpflege (KWS) Am 01.01.2008 ist der Rahmenlehrplan für den Bildungsgang zur diplomierten Pflegefachfrau HF / zum diplomierten Pflegefachmann HF in Kraft getreten. Somit stützt sich die Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse seit diesem Datum neu...
Drucken 26. November 2009

Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse der Grundausbildungen in psychiatrischer- (PSY KP) und Kinderkrankenpflege (KWS)

Am 01.01.2008 ist der Rahmenlehrplan für den Bildungsgang zur diplomierten Pflegefachfrau HF / zum diplomierten Pflegefachmann HF in Kraft getreten. Somit stützt sich die Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse seit diesem Datum neu auf den Rahmenlehrplan Pflege HF sowie das Fachhochschulgesetz und nicht mehr auf die früheren SRK-Ausbildungsbestimmungen für die allgemeine Krankenpflege (AKP), die Psychiatrische Krankenpflege (PSYKP) und die Kinderkrankenpflege, Wochen- und Säuglingspflege (KWS).
Dies bedeutet, dass auf Grund der neuen Rechtsgrundlagen InhaberInnen von Ausbildungsabschlüssen in psychiatrischer Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege (nur im Fall von Grundausbildungen) nicht mehr unter diesen Berufsbezeichnungen anerkannt und ins Berufsregister aufgenommen werden können. Solche Ausbildungsabschlüsse werden neu im Anerkennungsverfahren für die allgemeine Pflege bearbeitet.


Bei Ausbildungsabschlüssen aus EU-Staaten werden im Rahmen des Anerkennungsverfahrens nur dann keine Ausgleichsmassnahmen verlangt, wenn die Gesuchstellenden nachweisen können, dass sie 3 Jahre in den letzten 5 Jahren im Bereich der allgemeinen Pflege berufstätig waren. Ist dies nicht der Fall, werden für die Anerkennung ebenfalls Ausgleichsmassnahmen wie das Absolvieren eines Anpassungslehrganges, allenfalls kombiniert mit einer Zusatzausbildung oder eine Eignungsprüfung verlangt.
Weitere Informationen betreffend Einstufung und Titelführung im Anschluss an die Anerkennung, finden Sie auch unter der Internetadresse:
http://www.redcross.ch/activities/health/hocc/d02a02a-de.php


Einstufung von anerkannten Ausbildungsabschlüssen in Pflege

Bisheriges Verfahren bis Ende 2007:
Bis am 31.12.2007 hat das SRK ausländische Ausbildungsabschlüsse im Rahmen des Anerkennungsverfahrens unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsgrundlagen jeweils mit der früheren Ausbildung „Krankenschwester in allgemeiner Krankenpflege AKP“ verglichen. Dies bedeutete, dass im Anschluss an ein erfolgreich abgeschlossenes Anerkennungsverfahren auf dem ausgestellten SRK-Anerkennungsausweis bestätigt wurde, dass die betreffende Person als „dipl. Krankenschwester AKP“ ins Berufsregister aufgenommen worden ist. Da dieser frühere schweizerische Bildungsgang einerseits als Massstab für Ausbildungsabschlüsse aus nicht-EU Staaten gegolten hat und andererseits konform zu den geltenden sektoralen EU-Richtlinien war, wurde für Ausbildungsabschlüsse aus der EU sowie Ausbildungsabschlüssen aus nicht-EU Staaten dasselbe Dokument ausgestellt.


Änderung ab dem 01.01.2008
Mit dem Inkrafttreten des neuen Rahmenlehrplans am 01.01.2008 sowie dem Auftrag des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie an das SRK, ebenfalls ab dem 01.01.2008 niveaugerechte Anerkennungen für InhaberInnen von ausländischen Fachhochschulstudiengängen anzubieten, hat sich die Situation grundlegend verändert.



Pflegeabschlüsse aus dem EU-Raum:
Die Anerkennung stützt sich auf die sektoralen EU-Richtlinien 77/452/EWG und 77/453/EWG (resp. den Artikeln 21 und 31 sowie dem Anhang V.2. der Richtlinie 2005/36/EG). Die Gesuchstellenden erhalten dadurch eine Verfügung, in welcher die EU-Richtlinienkonformität bestätigt wird. Es kann keine Niveaueinstufung vorgenommen werden, weil die betreffenden Ausbildungsabschlüsse nicht mit den schweizerischen Bildungsgängen auf Niveau höhere Fachschule oder Fachhochschule verglichen werden sondern lediglich die EU Richtlinienkonformität überprüft wird. Dies gilt auch für Bachelor-Abschlüsse aus der EU.
Diese Verfügung erlaubt die vollumfängliche Verantwortung für die Planung, Durchführung und Bewertung der allgemeinen Pflege in der Schweiz.

Den Behörden, Arbeitgebern und Anbietern von Weiterbildungen wird empfohlen, alle Inhaberinnen und Inhaber einer Verfügung zu den gleichen Bedingungen anzustellen bzw. zuzulassen wie Personen, die ihre Ausbildung in der Schweiz absolviert haben.


---------------------------------------------

Stecher Consulting berät Kandidatinnen und Kandidaten in der ganzen deutschsprachigen Schweiz neutral, kompetent, seriös und kostenfrei.

---------------------------------------------


Stecher Consulting, Neumattstr. 6, 6048 Horw, Schweiz
Tel: 0041 41 340 8000
Mail: info@stecher-consulting.com
Qualität erzeugt Qualität
Das Motto in unserer Zusammenarbeit
Wir versuchen sowohl für unsere Kunden (Spitäler, Heime, Pharmaunternehmen) die besten MitarbeiterInnen zu finden - wie auch für unsere Kandidatinnen und Kandidaten die besten Arbeitgeber. Wichtige Gradmesser für uns sind der gegenseitige Respekt, die Zielvereinbarung und die Förderung der Mitarbeitenden.